Prototyp

Ein Prototyp ist eine vorläufige Version. Er wird zur Überprüfung von Konzepten und Ideen genutzt z.B. in Bezug auf die Usability. Es ist außerdem ein gutes Mittel um Entscheidern und anderen Projektpartnern seine Ideen und Ansätze zu illustrieren.

Mit Prototypen lassen sich ganze Systeme oder auch nur Teile davon veranschaulichen. Je nach Kontext und Ziel kommen unterschiedliche Arten zum Einsatz. In frühen Phasen der Entwicklung spricht man meist von Low Fidelity Prototypen. Diese werden mit möglichst wenig Aufwand erstellt und können z.B. rein aus Papier bestehen. High Fidelity Prototypen hingegen kommen erst später zum Einsatz. Sie werden häufig auf der Zielplattform erstellt und geben Einblick in das tatsächliche Lock and Feel des Endprodukts.

Maßnahmen

Für Usability-Fragestellungen während Ihrer Projekte, bieten wir Ihnen konkrete Maßnahmen an. Sie können wie Bausteine an unterschiedlicher Stelle Ihres Entwicklungsprozesses eingesetzt werden und beschreiben das konkrete Vorgehen.

Methoden

Methoden unterstützen Sie bei der Durchführung einzelner Maßnahmen. Sie können je nach Ziel und Kontext angepasst werden und so für unterschiedliche Maßnahmen eingesetzt werden.